Development

EXPERIENCE. TOGETHER.

Arborea Development

ARBOREA hat eine klare Strategie: Wir planen, entwickeln, co-investieren und betreiben Resorts mit unserem eigenen Team. Damit bleibt die Kontrolle über die gesamte Wertschöpfungskette in unserer Hand. Unser erfahrenes Entwicklungsteam deckt die Analyse neuer Grundstücke, die Entwicklung, Bebauung und das Betreiben der Resorts ab.

Die Vereinigung von Entspannung und Aktivität in einem Geschäftsmodell sorgt für längere Aufenthalte und frühere Buchungszyklen. So ist ARBOREA in der Lage, einen konstanten Cash Flow zu erwirtschaften und attraktive Gewinne auch für Investoren zu generieren.

Unser nächstes Projekt: das ARBOREA Montafon Resort St. Gallenkirch. Bitte melde Dich für den Zugang zur Projekt-Website bei sven.hollmann@arborea-resorts.com.

Kontakt

Sven Hollmann
Emanuel-Leutze-Straße 20
40547 Düsseldorf
T: +49 (0) 211 176 000 50
E: sven.hollmann@arborea-resorts.com

St. Gallenkirch Projekt-Website

Werde Teil unseres Baumes! Melde Dich bei uns, damit wir Dich für die St. Gallenkirch Projekt-Website freischalten können.

 

Verträge und Qualität

 

Wir entwickeln, investieren und betreiben. Unser Team überwacht den kompletten Prozess, um sicherzustellen, dass die Resorts den Standards und Richtlinien der Marke entsprechen.

Folgende Verträge schließen wir gerne ab:

  • Managementvertrag
  • Pachtvertrag
  • Hybrid Management/Pacht-Vertrag

Ganz gleich, welches Szenario greift: Das Resort wird vom operativen Team der ARBOREANER betrieben. Wir sind an gemeinsamer Standortentwicklung und/oder an gemeinsamen Investitionen interessiert und arbeiten eng mit lokalen sowie internationalen Partnern zusammen.

Für alle ARBOREA RESORTS haben wir standardisierte Bedingungen formuliert, die eine nachhaltige Qualitätssicherung garantieren und sicherstellen, dass die Gäste in allen Häusern Experience. Together. erleben können.

Standortanforderungen

ARBOREA RESORTS gibt’s an Standorten „mit Standing“. Unverbaut und sonnig gelegen mit freiem Blick in die Natur:

  • in die Berge
  • auf das Meer
  • oder einen See
  • auf Wälder

Mikrostandort

  • gelegen an/in einem Sportparadies
  • touristisch gut erschlossen
  • gute Infrastruktur
  • gut erreichbar per Auto, Bahn oder Flugzeug

Grundstück

  • 10.000 – 20.000 m²
  • nach Süden ausgerichtet
  • Plateau-Lage

Resort

  • Neubau
  • Hardware auf 4 Sterne-Niveau
  • 100-150 Zimmer
  • 20-50 einzelne Chalets/Ferienimmobilien mit voller Integration in das Resort
  • Sparadise
  • 2 Restaurants: à la carte Restaurant The Grand Grand Grill für Nicht-Resortgäste sowie Deli'Cara, Hauptrestaurant und Mitmachküche in einem
  • Bar, Shopping-Möglichkeiten, Werkstatt zum Schrauben und Tüfteln, Bike-Shop/Mietstation
  • Tagungsbereich mit Community Area Hangout
  • Sport- und Fitnessräume

Wachstum

Im Winter 2017 wird sich der Markt für Hotels verändern: ARBOREA eröffnet das erste Haus. Wir starten an der Ostsee, in Neustadt in Holstein, am größten privaten Marina Yachthafen Nordeuropas. Gleich im Winter 2018 wird in St. Gallenkirch, Montafon ein weiteres Haus seine Türen eröffnen, darauf folgend im Harz das dritte. Und das war erst der Anfang. Für weitere Projektstandorte wie Tirol (Österreich), Uri und Bern (Schweiz), Südtirol (Italien) und Limburg (Niederlande) führen wir bereits Gespräche.

Als Gründer- und Entwicklungsteam wollen wir den ARBOREANERN so schnell es geht dabei helfen, einen Ort für ihre neuen Urlaubserfahrungen in der Natur zu finden. Wir haben das ambitionierte Ziel, via internationalem Rollout, in den nächsten 10 Jahren zwei Resorts pro Jahr eröffnen:

  • in Deutschland an Nordsee und Ostsee, in Mecklenburg-Vorpommern und Bayern
  • in Österreich in Tirol, Vorarlberg und Kärnten
  • in der Schweiz und in Südtirol
  • in den Niederlanden
  • in Belgien
  • in Schottland, Irland und England
  • in Spanien (Andalusien, Kanaren, Balearen)
We love the outdoors, we create new experiences and we believe togetherness makes you happy.