Arborea Blog

Und dann war da plötzlich diese Idee. Im Gespräch mit Johann Kerkhofs

Zurück zur Blogübersicht

Und dann war da plötzlich diese Idee. Im Gespräch mit Johann Kerkhofs

Er wollte schon immer eigene Hotels machen. Dafür beobachtete er lange die Menschen, wie sie sich treffen und vernetzen und Neues ausprobieren. Und er schaute sich an, was in den Großstädten passiert, wo Hotels sich endlich öffnen und unkonventionelle Ideen hinein lassen. Und dann hatte er die Idee für ARBOREA. Johann Kerkhofs, der Erfinder von ARBOREA, erzählt uns, wie es dazu kam.

Interview mit einem Freigeist

Arboreaner:
Seit Deiner Hotelfachausbildung bist Du der Hotellerie treu geblieben. Man könnte sagen: Die Hotellerie ist Dein Leben. Warum?

Johann:
Meine Mission ist es, Menschen zusammenzubringen und ihnen eine gute Zeit zu ermöglichen, egal wo sie gerade sind. Ein Hotel ist ja zunächst einmal nur eine Hülle. Auf das Leben darin kommt es an! Das sieht je nach Konzept ganz unterschiedlich aus. Aber der rote Faden ist immer derselbe. Das fasziniert mich.

Arboreaner:
Kannst Du das auf eine Formel bringen?

Johann:
Wie wäre es damit: Wenn Du es schaffst, die Atmosphäre so zu gestalten wie wenn gleich Freunde bei Dir zu Hause vorbei kommen, dann bist Du auf dem richtigen Weg. Das ist dann auch ein ganz anderes Arbeiten für das Team. Dann wird plötzlich das „Miteinander auf Augenhöhe“, über das so viel geschrieben wird, Wirklichkeit, und das von ganz allein, weil alle entspannt sind.

Arboreaner:
Und das hast Du vermisst und daher ARBOREA erfunden?

Johann:
Die kurze Antwort ist: ja. Aber lass mich etwas ausholen. Ich habe mir in den letzten Jahren intensiv angeschaut, was die Menschen bewegt. Wir werden immer mobiler und agiler, wir reisen mehr, aber wir sind auch an Ort und Stelle beweglicher geworden. Und wir fordern mehr ein: Gratis WLAN war nie Luxus, sondern schnell Standard. Die Stadthotellerie hat sich vor ein paar Jahren auf den Weg gemacht, sich für die neuen Bedürfnissen der Reisenden zu öffnen. Angefeuert wurde das Ganze auch durch Angebote wie Airbnb. Plötzlich war es für jedermann möglich, ohne großen Aufwand und vor einem Millionenpublikum zum Gastgeber zu werden.

Arboreaner:
In den Hotels in den großen Städten tat sich also einiges, aber in den Urlaubshotels nicht?

Johann:
Auch die Ferienhotellerie ist jetzt langsam im Umbruch. Verschiedene vielversprechende Konzepte gibt es schon. Ich sehe das so: Die klassische Ferienhotellerie ist Ferienhotellerie 1.0, dann kam 2.0 mit dem Wellnessboom, 3.0 ist die All-Inclusive- und Club-Hotellerie. ARBOREA ist Ferienhotellerie 4.0.

Arboreaner:
Hört sich cool an! Please explain!

Johann:
Bei ARBOREA dreht sich alles um Experience. Together. Im ARBOREA Resort kann jeder das erleben, worauf er Lust hat. Wir möchten es den Gästen ermöglichen, so viel wie möglich draußen in der Natur zu sein und ihre Zeit zusammen mit anderen zu verbringen. Das ist doch genau das, was im Alltag auf der Strecke bleibt. Einer unserer Leitsätze ist: Weil man auch für die einfachen Dinge Feuer und Flamme sein kann. Wir holen das, was uns glücklich macht, wieder in den Mittelpunkt. Zusammen am Lagerfeuer sitzen, eine Radtour unternehmen, gemeinsam kochen, und das alles ohne Mitmachmaxime und entspannt unterstützt von moderner Technologie.

Arboreaner:
Und jetzt?

Johann:
Jetzt bereiten wir die Eröffnung des ARBOREA Resorts in Neustadt vor. Die Bauarbeiten gehen in großen Schritten voran und es gibt schon richtig viel zu sehen. Gerade haben wir letzten Feinschliff an den Musterzimmern vorgenommen. Parallel sind wir dabei, ARBOREA international aufzubauen. Ich arbeite Hand in Hand mit Gerhard J. Geising, meinem Partner, der zusammen mit mir ARBOREA steuert. Wir sind uns sicher, dass ARBOREA auch zum Beispiel in Südtirol, Spanien oder in meiner Heimat, den Niederlanden, funktioniert. Die Zeit ist einfach reif für ARBOREA.

Arboreaner:
Verrätst Du uns noch etwas über Dich?

Johann:
(lacht) Ich bin ein Macher-Typ! Ich liebe es, Neues zu gestalten. Für Orange Lion habe ich schon verschiedene Konzepte auf die Beine gestellt. ARBOREA jedoch ist mein Herzensprojekt.

Johann Kerkhofs hat ARBOREA erfunden. Er ist Gründer, Mitgesellschafter und Geschäftsführer der ARBOREA Hotels und Resorts GmbH und Inhaber und Geschäftsführer der Orange Lion Hospitality & Real Estate Solutions GmbH.

We love the outdoors, we create new experiences and we believe togetherness makes you happy.