Massagegriffe für Zuhause

Arborea Blog

Massagegriffe für maximale Entspannung

Zurück zur Blogübersicht

Massagegriffe für maximale Entspannung

Dein Nacken ist vom Hocken am Schreibtisch verspannt oder Deine Beine von der letzten Fahrrad- bzw. Wandertour mit Freunden schwer? Dann kommen unsere praktischen Massagegriffe für Zuhause ja genau richtig. Schnapp Dir 'ne Freundin und lass den ganzen Stress einfach wegmassieren. Dann bist Du im Nu wieder fit für Dein nächstes Abenteuer.

Rückenverzücker
Für einen verspannten Nacken haben wir die Lösung: Einfach etwas Massageöl in die Handinnenflächen geben und auf der Schulter- und Nackenpartie verteilen. Wenn Ihr gerade kein Massageöl zur Hand habt, könnt Ihr auch Babyöl, Olivenöl oder sonstige Küchenöle nutzen.

Jetzt langsam, aber mit Druck den Schultergürtel entlangfahren und abwechselnd vom Nacken zur Schulter und zurück kneten. Wenn Du einzelne Punkte findest, die besonders verhärtet sind, kannst Du hier kurz innehalten und den Druck etwas verstärken. Aber bitte immer checken, ob die Intensität so ok ist! Wir wollen ja niemandem zusätzliche Schmerzen zufügen.

Druckpunktmassage im Nacken

Wadenlockerung
Etwas Öl in den Handinnenflächen verreiben und die Wade mit beiden Händen umschließen. Der Druck ist bei dieser Technik primär in den Daumen, die restlichen Finger dienen lediglich der Führung.

Jetzt die Daumen langsam und mit leichtem Druck auf der Wade bis zur Kniekehle fahren. Ein paar Mal hin und her fahren und dann die Handflächen quer auf die Wade legen. Abwechselns beide Hände vor und zurück schieben und die Wade dabei hochwandern. So lockerst Du Deine beanspruchten Wadenmuskeln im Nu.

Wadendruckpunktmassage
Wadenmassage

Fußwohl
Täglich tragen uns unsere Füße durchs Leben. Da ist es höchste Zeit ihnen etwas zurückzugeben.

Los geht’s mit einer leichten Dehnung. Dafür nimmst Du die Ferse in die Hand und ziehst die Zehen langsam zu Dir nach vorne, bis der Fuß gestreckt und die Dehnung spürbar ist. Für ein paar Sekunden halten und langsam die Zehen vorsichtig in die andere Richtung zum Schienbein drücken, bis hier ebenfalls die Dehnung spürbar ist. Auch für ein paar Sekunden halten. Das Ganze ein paar Mal wiederholen und wieder lockerlassen.

Die totale Entspannung gibt’s, wenn Du jetzt noch mit leichtem Druck die Daumen über die Fußsohle kreist. Aber Vorsicht, es könnte sein, dass Du ein Schnurren auslöst ;-).

Fußreflexzonenmassage
Fußmassage Stretchen Fuß

Armentspannung
Den Arm auf einem eingerollten Handtuch ablegen. So liegt er bequem und kann sich richtig gut entspannen. Die Hand mit der linken Hand gut festhalten und langsam mit der der rechten Hand und leichtem Druck den Arm hoch unter runter fahren. Wenn Du damit fertig bist, umfasst Du den Arm mit beiden Händen und knetest Dich langsam vom Handgelenk hoch bis zum Ellenbogen. Auch hier wieder mit einem leichten, angenehmen Druck arbeiten.

Oberarmmassage

…und weil’s so schön ist, zeigen Dir unsere Spa-Profis im Video noch einmal ganz genau, wie die Massagegriffe funktionieren. Viel Spaß beim Ausprobieren und vor allem schöne Entspaaaanung ;)

We love the outdoors, we create new experiences and we believe togetherness makes you happy.