Naschen ohne Zucker

Arborea Blog

Ohne Zucker und trotzdem zuckersüß

Zurück zur Blogübersicht

Ohne Zucker und trotzdem zuckersüß

Schleckermäuler aufgepasst! Wir haben zwei ultimative Rezepte fürs Naschen ohne schlechtes Gewissen zusammengestellt. Mit unseren Energiebällchen und der fruchtigen Nicecream kommst Du super durch den Sommer. Ohne Zucker und trotzdem zuckersüß.

Vorsicht: Absolute Suchtgefahr ;-)

Energiebällchen

Schoko-Minz Energiebällchen

Egal ob für den kleinen Hunger zwischendurch oder den Schoko-Jieper abends auf der Couch, unsere leckeren und trotzdem gesunden Schoko-Minz Energiebällchen pushen Dich durch Dein Tief und befriedigen jede Heißhungerattacke.

Zutaten mischen
Kugeln formen

Zutaten
200 g gemahlene Mandeln
30 g Kakao
1 Teelöffel Vanilleextrakt
1/4 Teelöffel Meersalz
15 Datteln
2 EL Wasser
1 Zweig Minze
Kokosraspel zum wälzen

Zubereitung
Die Datteln klein schnibbeln und zusammen mit den Minzblättern sowie den gemahlenen Mandeln durch den Mixer jagen. Ab und an mal schütteln oder rühren, dann verklumpt auch nichts. Den Kakao, das Vanilleextrakt und Meersalz untermischen. Jetzt nach und nach das Wasser hinzufügen, sodass eine leicht klebrige Masse entsteht.

Aus dem Teig kleine, mundgerechte Kugeln formen, in Kokosraspeln wälzen und für mindestens eine Stunde ins Gefrierfach stellen. Kurz vorm Essen wieder rausholen – dann tut‘s an den Zähnen nicht so weh ;-)

Die Kugeln sollten sich im Kühlschrank etwa eine Woche halten, wenn Du sie nicht eh schon vorher weggeatmet hast.

Nicecream

Die Sonne scheint, der Sommer ist endlich da und an den Eisdielen stehen die Menschen meterlang Schlange. Du hast keine Lust Dich dazu zustellen und würdest ein leckeres Eis lieber Zuhause auf der Couch, Deinem Balkon oder Garten schlecken?

Na wie gut, dass wir ein tolles Rezept für super leckere Nicecream vorbereitet haben. Nicecream? Ja, das ist wie Icecream, nur gesund, kalorienarm und ohne die unnötigen Zusätze oder Geschmacksverstärker. Und das Beste: Du bestimmst die Geschmacksrichtung.

Zubereitung Nicecream
Erdbeer Nicecream

Zutaten
2 Bananen (geschnitten und tiefgefroren)
250 g Erdbeeren
2 EL Kakao Nips
½ Chilischote
Honig bei Bedarf

Zubereitung
2 reife Bananen in Scheiben schneiden oder kleine Stücke brechen und in einem Gefrierbeutel über Nacht ins Eisfach legen. Kleiner Tipp: Je kleiner die Stücke, desto einfacher lassen sie sich pürieren.

Die Erdbeeren gründlich waschen, vom Grün befreien und klein schnibbeln. Du magst es feurig? Dann füge eine halbe Chilischote hinzu. Kurz waschen und klitzeklein häckseln.

Alle Zutaten in den Mixer geben und ordentlich pürieren bis eine einheitliche Masse entsteht. Abschmecken. Dir reicht die natürliche Süße nicht? Dann füge einfach noch etwas Honig oder Agavendicksaft hinzu und püriere es noch mal gründlich durch.

Nimm Dir eine Kastenform und leg sie mit Klarsichtfolie aus. Die Eismasse einfüllen, mit Minzblättern garnieren und bis zum Servieren wieder ab ins Gefrierfach. Jetzt kannst Du es Dir schmecken lassen!

Ach und wenn Du gerade keine Erdbeeren hast oder Dir der Sinn nach anderen Früchten ist, kannst Du die Erdbeeren auch einfach gegen andere Früchte eintauschen. Wie wäre es mit Blaubeeren, Mango oder Ananas? Mmmh...!

Erdbeer Nicecream
We love the outdoors, we create new experiences and we believe togetherness makes you happy.