Arborea Blog

DIY-Schlüsselanhänger mit Auftrieb

Zurück zur Blogübersicht

DIY-Schlüsselanhänger mit Auftrieb

Kennst Du das? Zu weit über die Reling gebeugt und schon ist der Schlüssel ins Wasser gefallen. Was nun? Klar, du könntest hinterher springen. Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du Deinen Schlüssel wiederfindest?

Unsere Lösung: Schlüsselanhänger, die schwimmen können! Jep, richtig gehört. So geht Dein Schlüssel nicht unter, wenn er ins Wasser fällt. Ideal für alle Bootsbesitzer und jeden, der sich gerne gefährlich nah am Wasser aufhält.

Anleitung

Du brauchst:
_ Korken (z.B. aus Wein- oder Sektflaschen, je größer der Korken desto größer der Auftrieb im Wasser)
_ Ringschrauben
_ Schlüsselring
_ Pinsel
_ Farbe, Perlen, Sticker und alles was Du sonst noch zum Dekorieren brauchst

Und dann kann's auch schon losgehen. Im ersten Schritt dekorieren wir den Korken nach unseren Vorstellungen. Du kannst den kompletten Korken anmalen, ihn mit Perlen oder anderen Elementen bekleben oder auch nur einzelne Symbole darauf malen. Hier sind Deiner Kreativität mal wieder keine Grenzen gesetzt :)

Wir haben uns für den maritimen Look entschieden und den Korken mit Ankern bemalt. Jetzt heißt es geduldig sein und den Korken ordentlich durchtrocknen lassen.

Im zweiten Schritt schnappst Du Dir die Ringschrauben und drehst sie an der oberen Seite in den Korken bis das Gewinde komplett im Korken verschwunden ist und nur noch der Ring herausguckt. Jetzt den Schlüsselring durchziehen und fertig ist Dein individueller Schlüsselanhänger.

We love the outdoors, we create new experiences and we believe togetherness makes you happy.